Kultur auf
Schloss Ribbeck

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender und bei Aktuelles…

Auszubildende Gesucht!

Wir suchen wieder Auszubildende! Über uns : Das Schloss Ribbeck ist eine kulinarische Eventlocation, in der regelmäßig Veranstaltungen, Firmenmeetings, Tagungen und natürlich private Feierlichkeiten (Hochzeiten, Geburtstage, etc.) stattfinden. Nun suchen wir...

Veranstaltungssaison 2021

29.05.-31.10.2021 | Ausstellung Malerei von Gudrun Brüne

Malerei von Gudrun Brüne in unserer Flurgalerie 

Unsere Flurgalerie präsentiert stetig neue Werke bekannter Künstler und in diesem Jahr freuen wir uns, Malereien der Künstlerin 
Gudrun Brüne ausstellen zu dürfen.

Ort: Schloss Ribbeck, Flurgalerie, 1. Stock
Mittwoch bis Sonntag: 11 – 16 Uhr
Eintritt: 3,00€

 

 

 

 

 

 

Ribbecker Schlossherbst

03.10.2021 | Wildbrunch

Wildbrunch

Ein Tag mit Programm. Genießen Sie bei uns ab 11 Uhr unseren alljährlichen Wildbrunch.
Es erwartet Sie ein Brunch mit Köstlichkeiten vom Wild, z.B. Hirsch…

Beginn: 11 Uhr
Ticketpreis: 42,00€
Tickets können online abweichen!
Telefon: 033237 8590 0

10.10.2021 | Konzert der Havelländischen Musikfestspiele

Karl Leister auf Schloss Ribbeck

Karl Leister wurde in Wilhelmshaven geboren. Den ersten                               
Unterricht erhielt er von seinem Vater, der als Klarinettist Mitglied
des Rias-Symphonie-Orchesters war. Von 1953-1956 studierte er an
der Hochschule für Musik in Berlin und wurde 1957 im Alter von
19 Jahren Solo-Klarinettist an der Komischen Oper Berlin unter
Vaclav Neumann und Walter Felsenstein.

1959 begann seine Tätigkeit als Solo-Klarinettist im
Berliner Philharmonischen Orchester unter Herbert von Karajan.
Die 30 Jahre des “gemeinsamen Wanderns” mit Karajan war die
wichtigste und prägendste Zeit für Karl Leister. Zugleich begann
auch seine internationale Karriere als Solist und Kammermusiker.
Seine Kammermusikpartner waren u.a. das Amadeus-Quartett,
Vermeer-Quartett, Leipziger Streichquartett, Artis-Quartett,
Vogler-Quartett, Wilhelm Kempf, Pierre Fournier, Gidon Kremer,
Rita Streich, Kathleen Battle sowie als Pianisten, James Levine,
Ricardo Muti, Gerhard Oppitz, Christoph Eschenbach, Bruno Canino,
Elena Bashkirova, Elisabeth Leonskaja, Paul Gulda, Stefan Vladar und
Ferenc Bognar. Weiterhin spielte er als Solist unter der Leitung von
Herbert von Karajan, Karl Böhm, Seiji Ozawa, Eugen Jochum,
Raphael Kubelik, Aron Copland, Sir Neville Merriner, Paavo Berglund,
R. Frühbeck de Bourgos, Kent Nagano u.a.

Karl Leister ist Mitbegründer der Bläser der Berliner Philharmoniker, Berliner Solisten und des Ensemble Wien-Berlin.

Seit Gründung der Herbert-von-Karajan-Akademie des Berliner Philharmonischen Orchesters hat Karl Leister den Nachwuchs unterrichtet, und viele seiner ehemaligen Studenten sind heute in bedeutenden Positionen in deutschen und internationalen Orchestern tätig. Gleichzeitig ist er bei internationalen Festivals und Meisterkursen gefragt.

Karl Leister erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben. Darüber hinaus hat er nahezu alle Werke der Klarinettenliteratur bei folgenden Labels eingespielt: DGG, EMI, Philips, Teldec/Warner, Orfeo, D+G, BIS, Nimbus, Sony, Camerata Tokyo u.a.

Akira Nishimura – einer der bedeutendsten japanischen Komponisten der Gegenwart –schrieb für Karl Leister drei Werke: Solo für Klarinette „Utpala“, Klarinette und Orchester „Kavira“ sowie Klarinette und Streichquartett „Bardo I“. Diese Kompositionen sind auf CD eingespielt worden.

1987 wurde er Ehrenmitglied und Gastprofessor an der Royal Academy of Music London. Von 1993 bis 2002 war Karl Leister Professor an der Hochschule für Musik Berlin „Hanns Eisler“.

Fotonachweis: Karl Leister

Beginn: 16 Uhr
Tickets sind nur beim Veranstalter erhältlich!
Veranstalter: Havelländische Musikfestspiele gGmbH

 

24.10.2021 | Lesung mit Christoph Hein

Christoph Hein liest aus Guldenberg

Christoph Hein wurde am 8. April 1944 in Heinzendorf/Schlesien geboren.
Nach Kriegsende zog die Familie nach Bad Düben bei Leipzig, wo Hein aufwuchs.
Ab 1967 studierte er an der Universität Leipzig Philosophie und Logik und schloss
sein Studium 1971 an der Humboldt Universität Berlin ab. Von 1974 bis 1979
arbeitete Hein als Hausautor an der Volksbühne Berlin. Der Durchbruch gelang ihm
1982/83 mit seiner Novelle Der fremde Freund / Drachenblut.
Hein wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Uwe-Johnson-Preis
und Stefan-Heym-Preis.

Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen 2020
Prix du Meilleur livre étranger 2019
Samuel-Bogumił-Linde-Preis 2019
Grimmelshausen-Literaturpreis 2017
Internationaler Stefan-Heym-Preis 2013
Uwe-Johnson-Preis 2012
Gerty-Spies-Literaturpreis 2011
Eichendorff-Literaturpreis 2010
Walter-Hasenclever-Literaturpreis 2008
LUCHS-Preis 2003

Beginn: 15 Uhr
Ticketpreis: 16,00€ / Abendkasse 20€ (inkl. 1 Glas Fontane-Wein aus Werder)
Tickets können online abweichen!
Telefon: 033237 8590 0

 

30.10.2021 | Lesung mit Rita König und. Co.

Lesung mit Rita König, Vera Kissel & Jana Franke

Die drei Autorinnen aus Templin, Rathenow und Potsdam lesen unter anderem aus ihrem Buch “Hier ist herrlich arbeiten”. 

In knappen Texten erinnern sich die Mitglieder des VS an die letzten dreißig Jahre, an KollegInnen und Vorbilder. Sie haben Lyrik und Prosa zum Thema “Zeit” zu Papier gebracht. Ihr Handwerkszeug, die Sprache, steht im Mittelpunkt mancher Texte, und es geht um die großen Themen: Liebe und Tod. Wie in einem Mosaik entsteht aus den ganz unterschiedlichen Texten ein Bild, das in einer Momentaufnahme die Vielfalt der Stimmen der VS-AutorInnen lesbar macht.

Beginn: 15:00 Uhr
Ticketpreis: VVK 8,00 € / AK 10,00 €
Ticketverkauf: 033237 8590 0
Ticketpreise können online abweichen.

Fotonachweis: links – Jana Franke, mitte – Rita König, rechts – Gisela Fuhrmann

30.10.2021 | Weindinner
Neuer Termin! Die Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

 

Weindinner

Genießen Sie einen klassischen Weinabend und verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit einem 4-Gänge-Menü.
Dazu stellt Ihnen unser Sommelier exklusive Weine vor.

Klicken Sie hier und werfen einen Blick auf das Menü.

 

Beginn: 17:00 Uhr
Ticketpreis: p.P. 68€ € (inkl. 4-Gänge-Menü, Wasser und Wein)
Ticketverkauf: 033237 8590 0
Ticketpreise können online abweichen.

31.10.2021 | Das Horntrio
Auf Brahms´ Spuren- Das Horntrio im 20. Jahrhundert

Wie ein Solitär steht Brahms´ Opus 40, das Trio für Horn, Violine und Klavier,                 
in der Kammermusikliteratur des 19. Jahrhunderts. Das Horn als Inbegriff
der romantischen Klangwelt im kammermusikalischen Dialog mit Violine und
Klavier inspirierte unter anderem  auch Komponisten des 20. Jahrhunderts,
wie Charles Kœchlin und Eric Ewazen.
Charles Kœchlin (1867-1950) ist ein Vertreter des französischen Impressionismus.
Seine „Quatre Petites pièces“  können als Klang-„Bilder“ gehört werden und
spielen mit den besonderen Möglichkeiten (Stopftechnik des Horns, Wechsel
zwischen Violine und Viola,…) des Instrumentariums.
Die Musiksprache des Trio´s für Horn, Geige und Klavier von
Eric Ewazen (*1954, Cleveland/Ohio) bewegt sich zwischen Spätromantik und
Moderne und bedient sich dabei folkloristischer Motive genauso wie der Stilmittel
von Filmmusik. Das Anliegen des Ensembles „SaitenWind“ (Ingrid Rohrmoser,
Violine, Michaela Müller, Horn und Valentina Peetz, Klavier) ist es, die
Kammerkonzertprogramme in Brandenburg mit der wunderbaren Literatur dieser
besonderen Besetzung zu bereichern.

Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt frei, wir bitte aber um Voranmeldung!
Tel.:: 033237 8590 0

Eintritt frei!
Bitte um Voranmeldung!

Information | DinnerKrimi

DinnerKrimi auf Schloss Ribbeck

Liebe Gäste,

gerne weisen wir Sie daraufhin, für aktuelle Informationen bezüglich des DinnerKrimis sowohl deren als auch unseren Newsletter zu abonnieren.

Newsletter DinnerKrimi: Newsletter DinnerKrimi

 

 

07.11.2021 | Lesung mit Holger Umbreit & Jörg Schüttauf

 

Ticketpreis: Nähere Informationen demnächst

 

 

Neuer Termin: 19.02.2022 | Filmmusik auf Schloss Ribbeck

Dieses Konzert wurde in das Jahr 2022 verlegt: 19.02.2022! Bereits gekaufte Tickets behalten weiterhin Ihre Gültigkeit.

Filmmusik auf Schloss Ribbeck

Seien Sie dabei, wenn Matthias Wacker (Saxophon) und
Frank Wasser (Klavier), Musik aus bekannten Film-Soundtracks
zu Gehör bringen werden.
Ob aus Herkules´ “Go The Distance”, Anna Karenina´s “Walzer No.2”
oder “Eye of the Tiger” aus Rocky III, die beiden Künstler werden am
Saxophon und Klavier die größten Filmhits so spielen, wie Sie es vorher
noch nicht gehört hatten.

 

Bildnachweis: Marlies Schnaibel

Beginn: 15 Uhr
Preis: 20,00€ p.P.

Tickets können online abweichen!
Ticketbestellung: 033237 8590 0

27.11.2021 | Wilddinner

Wilddinner auf Schloss Ribbeck

Unser Wilddinner findet in diesem Jahr wieder statt!

Es erwartet Sie ein 4-Gang-Menü welches bestens abgestimmt zum Wild-Hauptgang passt.

  • Wildterrine mit Granatapfelschaum und Feldsalat
  • Wild-Consommé mit Waldpilzknocken
  • Hirschbraten mit Majoranjus, Birnenkartoffel-Soufflé, Rosenkohlbett
  • Herbstliches Dessert

Beginn: 17:00 Uhr
Ticketpreis: 59,00
Ticketverkauf: 033237 8590 0
Ticketpreise können online abweichen.

28.11.2021 |Ratz Fatz Puppen - Rotkäppchen

Dies ist ein neuer Termin. Bereits gekaufte Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Ratz Fatz Puppen – Rotkäppchen

Rotkäppchen ist ein lebhaftes, neugieriges und fröhliches Mädchen.
Der Wald ist ihr zweites Zuhause. Allen Warnungen zum Trotz weicht sie vom
rechten Wege ab und ist plötzlich den Gefahren des Waldes ausgesetzt.
Ob sie diese überwindet und ihr Ziel erreicht, erfahrt ihr bei uns.

​Klassisches Märchen, mit modernen Elementen, ab 3 Jahren, Dauer: ca. 25min.

Fotonachweis: Ratz Fatz Puppen

Beginn: 15:00 Uhr
Ticketpreis: demnächst bekannt
Ticketverkauf: 033237 8590 0
Ticketpreise können online abweichen.

Weihnachtszeit auf Schloss Ribbeck

11.12.2021 | Tatort Weihnachten - Charles Brauer

TATORT – Weihnachten

amüsante, kuriose Geschichten gelesen vom Tatort Kommissar Brockmüller alias Charles Brauer.

Charles Brauer ist einem breiten Publikum bekannt geworden
durch seine Rolle als Hamburger Tatortkommissar in den Jahren                                                   
1986 bis 2001. Er und sein Partner Manfred Krug erhalten 2001
die Goldene Kamera. Im September 2004 erhält er den erstmals
vergebenen Hörbuchpreis “Der Osterwold” vom
Hörbuchverlag Hamburg.
Nun geht er auf Lesereise und hat amüsante, kuriose, weihnachtliche
Geschichten im Gepäck.
Begleitet wird er dabei von Matthias Bätzel am Piano.
Matthias Bätzel, einer der führenden Jazzpianisten Deutschlands und
langjähriger, musikalischer Begleiter von Manfred Krug, lässt es sich
nicht nehmen, auch in diesem Programm seine Vielseitigkeit zu Gehör
zu bringen.
Wenn Charles Brauer, einer der beliebtesten deutschen Schauspieler
liest, wird es für alle Besucher der Veranstaltung zu einem Erlebnis.
Die Geschichten fesseln und machen Spaß, erst recht, wenn man sie so gut liest, wie Charles Brauer.

Bildnachweis: Ute Schendel

Es gibt zwei Termine!
Termin 1: 15.00 Uhr
Termin 2: 17.00 Uhr
Ticketpreis: 25,00 € (inkl. 1 Glas Sekt)
Tickets können online abweichen!
Kartenbestellung: 033237 8590 0

 

 

12.12.2021 | Prinzen- & Prinzessinnenball

Das Schloss lädt zum Tanz

Einmal fühlen wie eine Prinzessin. Das ist der Traum von allen kleinen Mädels, die sich gern als Prinzessin verkleiden.
Der Prinz erwartet die Prinzessinnen des Landes mit ihren Gefolgen zum
großen Tanzball im Schloss.
Eingelassen werden natürlich nur Gäste in standesgemäßer Kleidung.
Seine Hoheit, der Prinz, sitzt auf dem Thron und begrüßt die Gäste, nachdem
sie ein Zeremonienmeister am Empfang des Ballsaales angekündigt hat.
“… die ehrenwerte Prinzessin Lara mit Gefolge…”

Prinzessinnen-Alter: 5-12 Jahre – mit Gefolge

Im Eintrittspreis enthalten für die Prinzessin,
Kuchen , Gebäck und Kakao

Beginn: 16 Uhr
Ticketpreis: demnächst bekannt

 

 

19.12.2021 | Abschlusskonzert der Havelländischen Musikfestspiele

Festliches Abschlusskonzert

Weihnachten mit dem Havelland Ensemble

Das Havelland-Ensemble wurde 2014 als Flötenquartett gegründet und steht seitdem in unterschiedlicher Besetzung für anspruchsvolle kammermusikalische Konzertprogramme mit Bezug zur preußischen Geschichte an ausgewählten historischen Spielorten in Berlin und Brandenburg. Die Auftritte des Havelland Ensembles werden durch historisch einführende Moderationen ergänzt, die dem Besucher die Beziehungen zwischen Ort, Musik und Historie unterhaltsam und anschaulich vermitteln.

2020 ist das Havelland-Ensemble „Ensemble in Residence“ bei den Havelländischen Musikfestspielen. Im Weihnachtskonzert auf Schloss Ribbeck am 20.12. erklingen festliche Werke aus Barock und Klassik, sowie Traditionelles und Besinnliches. Der Besucher erfährt außerdem Unterhaltsames aus der Geschichte des Weihnachtsfestes hier in der Region, sowie Anekdoten und Literarisches zum schönsten Fest des Jahres. Es erklingen Werke von Friedrich II., sowie von J.S. Bach und Georg Friedrich Händel. Am Schluss des Konzerts werden traditionelle Weihnachtslieder gemeinsam mit dem Publikum gesungen.

Yasuko Fuchs (Flöte)
Viktoria Hartmann (Violine)
Stefano Macor (Viola)
Norbert Wahren (Kontrabass)
Dr. Guido Böhm (Moderation)

Beginn: 16 Uhr
Tickets sind erhältlich beim Veranstalter!
Ticketpreise können online abweichen.

Veranstaltungssaison 2022

26.02.2022| Zauberdinner mit Golden Ace

Golden Ace – Die Magier

Die Magier von Golden Ace kommen wieder zu uns! Im Rahmen ihrer       
“Augen auf!”-Tour wird es wieder bei uns ein Zauberdinner geben.

Treten Sie ein in die Welt der Magie!
Nach der ausverkauften Deutschlandtour 2019 geht das Duo mit neuem
Programm wieder in 80 verschiedenen Städten auf Reisen.
In der neuen Show des Golden Ace zeigen die beiden Ausnahmekünstler viele ihrer Gesichter:
Schwebten gerade noch Gegenstände über den Köpfen des Publikums, so verschwinden wenig
später Gegenstände aus den Händen der Zuschauen und tauchen an unerklärlichen Orten wieder
auf. Blitzschnell legen die Magier und Hypnotiseure Gäste in den Schlaf und zeigen wozu das
Unterbewusstsein in der Lage ist.

Das Golden Ace entführt in einer Welt, in der wir das Staunen noch nicht verlernt haben. Augen auf!

Beginn: 19 Uhr
Ticketpreis: 80,00€
Tickets können online abweichen!

 

 

11.06.2022|Smokie - Rock am Schloss
Smokie hat eine neuen Termin: 11.06.2022!
Ihre Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Rock am Schloss – Living Next Door to Schloss Ribbeck!

Unsere Großeltern, Onkel, Tanten und Eltern kennen sie. Sie tanzten und sangen zu ihren Liedern, hatten wahrscheinlich die Zeit ihres Lebens in den 1970er und 80er Jahren. Unsere Kinder die in den 90ern zur Welt kamen, wuchsen mit ihrer Musik auf.
Kaum zu glauben aber wahr: sie kommen zu uns! Wer Smokie hört der weiß genau worum es geht. Drei Nummer 1-Hits in Deutschland, darunter “Living Next Door to Alice”, und dreizehn davon in den Top-10 vertreten.
Man erinnert sich noch an die Erstbesetzung der Band bestehend aus dem Sänger Chris Norman, dem Gitarristen Alan Silson und dem Bassisten Terry Uttley, der bis heute noch in der Band aktiv ist. Doch auch wenn es nicht mehr die Originalbesetzung ist: Smokie bleibt Smokie! Denn Sänger Mike Craft, Gitarrist Mick McConnell, Schlagzeuger Steve Pinnell, Keyboarder Martin Bullard und natürlich Terry Uttley kommen in das kleine Dorf Ribbeck und werden unser Schloss wieder zu neuem Leben erwecken.
Seien Sie dabei!


Hinweise zur Sicherheit:

Es dürfen keine Lebensmittel und/oder Getränke mitgenommen werden!
Parkmöglichkeiten vorhanden, ggf. mit Parkgebühr!
Keine Pyrotechnik jeglicher Art erlaubt!

Einlass: 15 Uhr (Beginn der Vorband c.a. 16:30 Uhr)
Beginn: 18 Uhr
Ticketpreis: VVK 35€ Stehplatz/ 45€ Sitzplatz
Ticketverkauf: 033237 8590 0
Ticketpreise werden online abweichen!

 

 

Neuer Termin 03.07.2022 | Open-Air Summer Night: Simon & Garfunkel (Revival Band)
Dieses Konzert wurde auf den 03.07.2022 verlegt!
Bereits erworbene Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Gerne können die Karten auch zurückerstattet werden.

Open-Air Summer Nights präsentiert:

Simon & Garfunkel – Revival Band

Es gibt wenige Künstler, denen ein vergleichbar guter Ruf vorauseilt,                             
wie dies bei der Simon & Garfunkel Revival Band der Fall ist.

Wo Sie auch auftreten, hinterlassen die sympathischen Vollblutmusiker
ein begeistertes Publikum und überschwängliche Kritiken. Traumhafte,
leidenschaftliche Balladen wie „Scarborough Fair“ oder „Bright Eyes“,
Klassiker wie „Mrs. Robinson“, „The Boxer“ oder „The Sound of Silence“
gehören ebenso fest zum umfangreichen Repertoire, wie die mitreißende
„Cecilia“.
Einfach nur Nachspielen reicht da nicht!

Um das Musikgefühl und die vielen kleinen musikalischen Raffinessen
zu erwecken, benötigt man auch erstklassige Musiker.
Michael Frank (Gesang & Gitarre),
Guido Reuter (Gesang, Geige, Flöte und Klavier), begleitet von Sebastian
Fritzlar an Gitarre, Klavier, Trommel & Bass, sowie Ingo Kaiser an den
Percussion und am Schlagzeug, schaffen den Seiltanz aus vollendetem
Cover und eigener Interpretation so authentisch, dass das Publikum in
einen regelrechten Sog zwischen Ihre sehr rhythmischen und den
gefühlvollen Nummern gerät. Mit Ihren bis ins kleinste Detail abgestimmten
Gesangs- und Instrumentaldarbietungen lassen Sie die Grenze zwischen
Original und Kopie verschwimmen.

Allein die mit den Originalen nahezu perfekt übereinstimmenden Stimmlagen,
sind dabei an Authentizität kaum zu überbieten. Die instrumentalen Fertigkeiten
der Musiker sind ebenso beeindruckend, wie Ihre Bühnenpräsenz. Sie zeigen
eine perfekte Show, ohne dass Sie große Showeffekte nötig haben.

Veranstalter: Paulis – Das Veranstaltungsbüro
Beginn: 16.00 Uhr

Auszubildende Gesucht!

Auszubildende Gesucht!

Wir suchen wieder Auszubildende! Über uns : Das Schloss Ribbeck ist eine kulinarische Eventlocation, in der regelmäßig Veranstaltungen, Firmenmeetings, Tagungen und natürlich private Feierlichkeiten (Hochzeiten, Geburtstage, etc.) stattfinden. Nun suchen wir...

mehr lesen
Busverbindung

Busverbindung

Neue Tourismus-Verbindung der havelBUS Verkehrsgemeinschaft mbH Um uns flexibler zu erreichen, gibt es neue Busrouten zu uns nach Ribbeck.  Diese und weitere touristische Ziele mit der neuen Tourismus-Verbindung der havelBUS Verkehrsgemeinschaft mbH, können Sie der...

mehr lesen

Aktuelles 
bequem per
E-Mail …

Schloss Ribbeck hatte einst Theodor Fontane in seinen Bann gezogen. Und flaniert man durch das neobarocke Schloss Ribbeck, dem pittoresken Dorfensemble des ehemaligen Gutshofs oder durch den “Deutschen Birnengarten”, kommt man nicht umhin dem Zauber zu erliegen.