Erst unter Kuß und Spiel und Scherzen
Erkennst Du ganz, was Leben heißt;
O lerne denken mit dem Herzen,
Und lerne fühlen mit dem Geist.

Eine literarisch – musikalische Zeitreise zum
200. Geburtstag von Theodor Fontane

Am 30. Dezember 1819 wurde Theodor Fontane, der spätere Apotheker, Schriftsteller, Journalist und Theaterkritiker in Neuruppin geboren.
Seinem vielfältigen epischen Schaffen, von Reiseberichten aus dem Orient, über seine Wanderungen durch die Mark Brandenburg, seinen zahlreichen Gedichten mit Bezügen zu seiner Heimat – wie „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ –
bis zu seinen großen Romanen „Effi Briest“ oder „Der Stechlin“, soll diese literarisch – musikalische Reise nachspüren. Dabei gilt das besondere Augenmerk dem lyrischen Hauptwerk Fontanes, seinen Gedichten. Diese Sammlung mit dem schlichten Titel „Gedichte von Theodor Fontane“ wird bereichert und angereichert, kommentiert und nacherzählt durch Musikstücke von zeitgenössischen Komponisten und literarischen Quellen zeitgenössischer Dichter und Schriftsteller.
Wir schaffen einen schwungvollen, romantischen, besinnlichen auch frechen, aber keinesfalls belehrenden 90-minütiger Spannungsbogen, in dessen Mittelpunkt Theodor Fontane mit Balladen, Gedichten und Erzählungen interpretiert und eingerahmt wird von Musikstücken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann, Richard Wagner, Franz Liszt, Jaques Offenbach u.a. und Bezüge zu literarischen Werken etwa von Heinrich Heine, Joseph von Eichendorff, August Hoffmann von Fallersleben hergestellt werden.
Interpretiert wird die Zeitreise von einem renommierten Schauspieler, der die lyrischen Texte und Zitate rezitiert und gekonnt sowie humorvoll als Moderator, der sein Publikum zu packen weiß, durch das Programm führt. Den musikalischen Teil präsentieren eine wandlungsfähige Sopranistin sowie ein erfahrener Bariton. Beide verfügen über langjährige, teils internationale Bühnenerfahrung auf höchstem künstlerischem Niveau. Sie werden am Klavier von einer einfühlsamen und interpretationsstarken Pianistin begleitet, die etliche Musiktitel für dieses Programm neu arrangiert hat.

Bild/ Text: muventa international network GmbH

Beginn: 15 Uhr

Ticketpreis: VVK 25 € / AK 30 €
Ticketverkauf: 033237 8590 0
Ticketpreise können online abweichen.