07.05. Vernissage Ausstellung Donald Becker

DONALD BECKER lebt und arbeitet als freischaffender Maler und Bühnenbildner in Berlin und Strodehne (Havelland). Nach dem Studium an der Hochschule der Künste Berlin (UdK) realisiert er international zahlreiche Bühnenbilder für Oper, Schauspiel und Tanztheater. Von 2006 bis 2011 lehrte er an der Kunsthochschule Genf (HEAD) Visuelle Kommunikation. Im Havelland ist seit 2011 die von Donald Becker konzipierte und realisierte Dauerausstellung im Lilienthal Centrum Stölln zu sehen. Einzelausstellungen der Malerei in Berlin.

Zur Ausstellung:0642-0029-09-04-TJ-5_Internet
solstice – equinox Von der Wintersonnenwende 2016 (solstice) bis zur Tagnachtgleiche 2017 (equinox) entstehen in dichter Folge Bilder, gemalt en plein-air – draußen in der Landschaft. Es ist ein definierter Zeitraum der gesteigerten Aufmerksamkeit gegenüber den Wirkungen des zunehmenden Lichtes in den länger werdenden ersten Tagen des Jahres. Mit der Veränderung der Natur vor dem Auge geht eine innere Bewegung einher. Es kommen Erinnerungen auf, die sich in der Ausstellung anhand von zum Teil weit zurückliegenden Arbeiten zeigen.

 

Vernissage: 17 Uhr
Der Eintritt ist frei.