Hier fühlen Sie sich wohl.

Sei es ein elegantes abendliches Diner, eine spontane Mittagseinkehr oder ein Besuch zur Kaffeezeit – in unserem „Restaurant Schloss Ribbeck“ empfängt Sie zu jedem Anlass ein kompetentes und aufmerksames Team. Die einladenden Räumlichkeiten strahlen in einer Atmosphäre von gehobener Gastlichkeit und klarer Geradlinigkeit. Wir verwöhnen Sie in gepflegter Atmosphäre mit jahreszeitlich abgestimmter, regionaler und kreativer Küche – auf Wunsch auch mit gluten- und laktosefreien sowie vegetarischen Gerichten.

Das Team von Schloss Ribbeck freut sich, von den Lesern des Gourmet-Magazins Falstaff zu einem der 450 besten Gasthäuser Deutschlands und vom Gasthausguide 2017 zu den zehn besten Restaurants des Landes Brandenburg gewählt worden zu sein. Herzlichen Dank!

Restaurant

Hochwertiges Ambiente

Kaminzimmer

Behagliche Atmosphäre

Bier- & Cafégarten

Wohlfühlen ohne Anzug

Räumlichkeiten

Für Ihre Veranstaltung

Eine Speisekarte, die Herrn von Ribbeck gefallen hätte …

Wir legen großen Wert auf die Verwendung frischer Produkte aus der Region. Frischer Fisch und Wild aus der Region, regionales Gemüse sowie die guten Ribbecker Landeier sind feste Bestandteile des Küchenplanes.

Weinkarte

Für den anspruchsvollen Genießer bieten die ausgesuchten Weine unseres Kellers die perfekte Begleitung der kulinarischen Kreationen aus unserer Schlossküche. Und versäumen Sie nicht, Ihren Besuch mit dem edlen Birnenbrand von Schloss Ribbeck abzurunden.

Aktuelles aus der Küche.

Erleben Sie kulinarische und saisonal abgestimmte Veranstaltungen mit dem Team des „Restaurant Schloss Ribbeck“. 

Unterstützung für unser Restaurant

Werden Sie ein Teil von unserem Restaurantteam! Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Koch. Ihre Aufgaben: – Zubereitung von Speisen im à la carte Geschäft – Buffet- und Menüzubereitung – Eigenverantwortliche Koordination der Arbeitsabläufe...

mehr lesen

Havellandküche

01.03. – 20.11.⌈ Ein Jahr voller Genuss LEIDENSCHAFTLICHE KÖCHE WOLLEN DEN KULINARISCHEN REICHTUM DES HAVELLANDES AUF DEN TISCH BRINGEN. Nähere Informationen finden Sie in diesem...

mehr lesen

Ribbecker Schlossherbst

08.10. - 25.11.17 | Havelländer Wildwochen

Im Verbund mit anderen Restaurants im Havelland bieten wir Ihnen eine spezielle Wildkarte mit ausgesuchten Weinen. Den Anfang macht unser Wildbrunch, den Abschluss bildet unser 4-gängiges Wilddinner.

04.11.2017 | Weinabend

Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit einem 4-Gänge-Menü. Dazu stellt Ihnen unser Sommelier exklusive Weine vor.

Beginn: 17:30 Uhr

Ticketpreis: 49,50 €
Tickethotline: 033237 8590 0
Ticketpreis kann online abweichen.

11.11.2017 | Traditionelles Martinsgansessen

Martinsgans mit Klößen, Rotkohl und Grünkohl. Ab 4 Personen tranchieren wir eine Gans direkt an Ihrem Tisch. Bitte reservieren Sie rechtzeitig!

Preis pro Person: 23,50 €

25.11.2017 | Wilddinner

Zum Abschluss der Wildwochen im Havelland erwarten wir Sie noch einmal mit einem exklusiven 4-Gänge-Wildmenü mit einem besonderen Hirschwein.

Beginn: 18:30 Uhr

Ticketpreis: 52 €
Tickethotline: 033237 8590 0
Ticketpreis kann online abweichen.

Winterzeit auf Schloss Ribbeck

02.12. - 24.12.17 | Märchenhaftes Ribbeck

Erleben Sie an den Adventswochenenden das märchenhafte Ribbeck und schließen den Tag mit regionalen Spezialitäten von Wild, Ente oder Gans ab.

25.12. und 26.12.17 | Weihnachtsbuffet - Preis pro Person: 25,70 €

Genießen Sie mit Ihrer Familie unser weihnachtliches Buffet oder stellen Sie sich aus unserer Weihnachtskarte Ihr Menü à la carte zusammen.

Reservierungen unter
Tel. 03 32 37 – 85 90 15

31.12.2017 | Silvester

Lassen Sie das Jahr 2017 entspannt ausklingen. Silvester von 10 – 22 Uhr geöffnet.

Kulinarisches im Neuen Jahr

14.02.2018 | Valentinstag mit dem Ricarda Ulm Duo

Ricarda_internet 2Liebe hat viele Gesichter.

Sie kann glücklich, neu, aufregend, kurz, tief, leidenschaftlich, manchmal schmerzhaft oder auch unerwidert sein. Viele Geschichten gibt es darüber von Jazz- und Chanson-Sängerin Ricarda Ulm am Valentinstag zu erzählen aber auch zu besingen. Lassen Sie sich verzaubern von einem lyrischen Abend, welcher gekrönt durch ein genussvolles 4-Gänge-Menü, zu einem unvergesslichen Valentins-Geschenk wird.

Beginn: 19 Uhr

Ticketpreis:
Ticketverkauf: 033237 8590 0
Ticketpreise können online abweichen.

Kartenverkauf starten bald.

24.02.2018 | Literaturdinner - "Das verspeiste Buch"

„DAS VERSPEISTE BUCH“ Frank_Dittmer_Portraet_01
Eine gastronomische Urgroßväter-Geschichte
von FRANZ HOHLER
Gelesen und interpretiert von
FRANK DITTMER

Im Literatur-Dinner verbindet sich ein unterhaltsamer, halbszenischer Literaturvortrag mit einem eng darauf abgestimmten Vier-Gänge-Menü der Extraklasse. An Leib und Seele wird der Dinnergast durch den Besuch literarischer Schweizer Bergschauplätze und den Genuss kulinarischer Ribbecker Küchenschätze erquickt.

Wir begeben uns in die Schweiz der vorletzten Jahrhundertwende: Ein Urgroßvater betritt die Szene, der es faustdick hinter den Ohren hat. Nichts kann ihn aus der Ruhe bringen. Auch nicht der derbe Streich, den man ihm in einer Basler Vorort-Pinte nach dem Messebesuch spielt. Da wird ihm wahrhaftig ein Buch zum Menü vorgesetzt. Doch er tritt den lebendigen Beweis an, dass „jeder Witz, der mit einem gemacht wird, in einen Witz verwandelt werden kann, den man seinerseits mit den anderen macht…“

Der Schweizer Humorist Franz Hohler hat eine kauzig-gemütvolle Geschichte mit pointenreichen Wendungen aufgeschrieben, die geistige mit kulinarischen Genüssen auf das Heiterste verbindet. Der Falkenseer Vortragskünstler Frank Dittmer gibt dem Geschehen Stimme und Gesicht. Die vorzügliche Ribbecker Schlossküche garniert die Handlung mit einem original Schweizer Vier-Gänge-Menü.

Dr. Frank Dittmer, heute im Hauptberuf Volkshochschulleiter im Havelland, wirkte schon während seines theaterwissenschaftlichen Studiums als Dramaturg an Berliner Offbühnen und war in Theater und Rundfunk als Musikkabarettist zu erleben. Vor dem Einstieg in die Erwachsenenbildung war er Kultur-Koordinator und Pressereferent im Rathaus Schöneberg sowie Kulturstadtrat und Museumsgründer im Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Neben Feuilletons und Kurzprosa veröffentlichte er Bücher zur Alltags- und Regionalgeschichte. Seit über zwei Jahrzehnten präsentiert er in Soloprogrammen Werke der Weltliteratur ebenso wie eigene Texte an besonderen Orten, in Gärten und Parks, in Burgen und Schlössern.

Beginn: 17 Uhr

Ticketpreis:
Ticketverkauf: 033237 8590 0
Ticketpreise können online abweichen.

Kartenverkauf starten bald.

Reservierung per Telefon

Für Tischreservierungen und Anfragen zum Gastronomieservice für Hochzeiten, Feiern und Tagungen mit bis zu 100 Personen rufen Sie uns bitte an.

Bitte informieren Sie sich hier in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Reservierung per
E-Mail

Sie können Tischreservierungen und Anfragen zum Gastronomieservice auch gern per E-Mail stellen. Wir melden uns bei Ihnen gerne zurück.